Navigieren auf Gymnasium St. Antonius

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Abschlussgottesdienst

28.06.2019

Die ganze Schule versammelte sich zum letzten Schultag in der Kapuzinerkirche.

Bild Legende:

Es ist geschafft, so sahen die Teilnehmenden des Schlussgottesdienst auch aus. Schülerinnen und Schüler sowie der gesamte Lehrkörper beschlossen das Schuljahr mit einem Gottesdienst.

Michel Corminboeuf, Schulseelsorger und Prorektor, leitete die Feier mit dem Verweis auf einen Wert des Schulleitbildes ein: Christliche Orientierung. Nächstenliebe heisse im Schulalltag, dass man sich verzeihen könne. Denn Nachsicht sei eine der wichtigen Voraussetzungen für guten Klassengeist und ein förderliches Lernklima zwischen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler. Der Respekt gegenüber der Schöpfung habe sich in der letzten Zeit angesichts der Diskussionen über den Klimawandel auch in der allgemeinen Wahrnehmung akzentuiert. Das Gymnasium habe während des Sporttages bewiesen, dass es auf jeder Stufe möglich sei, die Belastung der Umwelt zu reduzieren. So habe man Dank des Verzichts auf Einweggeschirr und PET-Flaschen erreicht, dass die Abfallmenge auf ein minimales Mass geschrumpft sei. 

"Es sind nur noch einige Minuten bis zu den Ferien", leitete Rektor Marco seinen Rückblick auf das vergangene Schuljahr ein. Einiges sei der Schule gelungen, einiges sei "halbpatzig" verlaufen, weniges ging auch schief. Die Schule erhalte ihr Gesicht durch die Arbeit von allen Beteiligten, er sei sehr zufrieden. Denn: "Wir alle haben unsere Sache nicht so schlecht gemacht".
Weiter verabschiedete er die abtretenden Lehrkräfte und eine Person des Hausdienstes. 

Die Feier wurde durch den Chor und das Orchester unter der Leitung von Raphael Holenstein würdig untermalt.  

Nach Abschluss der Feier spielten sich teils bewegende Szenen vor der Kapuzinerkirche ab. Es wurde umarmt und herzliche verabschiedet. Verschiedentlich kullerten sogar einige Tränen. 

Die gesamte Schule trifft sich wieder am 12. August um 09:00 in den Klassenzimmern. 

Weitere Informationen.

Fusszeile