Navigieren auf Gymnasium St. Antonius

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Antoniuspreis

16.06.2021

Im Zeichen unseres Schulpatrons werden jedes Jahr Preise für ausserordentliche Leistungen verliehen.

Bild Legende:

Jedes Jahr wir dem Schulpatron St. Antonius in einem Festakt gedacht. Dabei werden unter anderem ausserordentliche Leistungen im nichtschulischen Bereich gewürdigt. Die Nominierten stammen aus der Schülerschaft und umfassen Personen, die sich zum Beispiel sozial engagiert, für den Klassengeist eingesetzt oder parallel zum Unterricht besonders hervorgetan haben.  

Der Namenstag des Antonius fiel dieses Jahr auf einen Sonntag, daher wurde der Festakt bereits am Freitag davor durchgeführt. Im Anschluss an den Maturastreich der sechsten Klassen versammelte sich die gesamte Schule bei schönstem Wetter im Innenhof des Gymnasiums. Sarah Morandini Huf und Dominik Pérez führten durch die Veranstaltung. 

Den Auftakt bildete ein kleines Interview mit der Antoniusstatue. In diesem launigen Gespräch wurden die Grundsätze und die Lebensweise des Schulpatrons in Erinnerung gerufen.

Danach standen die verschiedenen Schülerinnen und Schüler im Zentrum, welche von den Klassen ausgewählt wurden. Gewürdigt wurde dabei der individuelle Einsatz beispielsweise für die Mitschülerinnen und Mitschüler, für den Zusammenhalt der Klasse oder aber persönliche Leistungen ausserhalb des normalen Schulbetriebs. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhielten Gutscheine, gestiftet von einem ehemaligen Schüler. Die Hauptgewinner erhielten den Preis in Form eines Gold-Vrenelis.

Ebenso gewürdigt wurden die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen best-practice der Begabungsförderung.

Untermalt wurde der Anlass durch Gesang und Klavier. 

 

 

 

Weitere Informationen.

Fusszeile