Navigieren auf Gymnasium St. Antonius

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Seealpseetag

20.05.2021

Der letzte Schultag der 6. Klassen wird traditionsgemäss gefeiert. Eine gemeinsame Wanderung, ein Gottesdienst und ein reichhaltiges Frühstück bilden den Auftakt für den gymnasialen Abschluss.

Bild Legende:

Seealpseetag - letzter Schultag der 6. Klassen

Kurz vor Beginn der Maturaprüfungen im Juni endet der reguläre Unterricht für die beiden Klassen des 6. Gymnasiums. Eine gemeinsame Wanderung zur Kapelle am Seealpsee, ein Gottesdienst sowie ein reichhaltiges Frühstück bilden einen würdigen Auftakt für die kommende anstrengende Zeit.

Die Klassen besammelten sich gegen halb neun gemeinsam mit den Klassenlehrpersonen in Wasserauen. Der steile Aufstieg zum Seealpsee wurde wacker in Angriff genommen. Die Schülerinnen und Schüler tauschten sich rege aus. Jede und jeder hatte etwas zur individuellen Vorbereitung zu erzählen. Die Anspannung war zu spüren, denn im Juni werden die Maturandinnen und Maturanden das erste Mal eine grössere Abschlussprüfungsphase erleben.

In der Kapelle Seealp feierte Pater Ephrem Bucher, ehemaliger Rektor des Gymnasiums St. Antonius, eine heilige Messe. Er betonte in seiner Predigt den Blick zurück: Was hat man nicht alles erlebt, was gelang, was nicht? Doch es bringe nichts, sich im Blick zurück zu verlieren, denn man bleibe nie stehen. Er forderte die Schülerinnen und Schüler auf, kritisch zurückzublicken auf die Zeit am Gymnasium. Gleichermassen sei es heute aber Zeit, mit Freude und Elan nach vorne zu schauen, denn das Leben stehe vor der Tür.

Nach der Messe trafen sich die Klassen im Restaurant zu einem reichhaltigen Brunch. Wir wünschen den Kandidatinnen und Kandidaten schon heute viel Erfolg und die gehörige Portion Glück!

 

Weitere Informationen.

Fusszeile