Navigieren auf Gymnasium St. Antonius

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Lebenskunde

Lebenskunde
Bild Legende:

Worum geht's?

Der Lehrplan 21 unter dem Titel „Ethik, Religionen, Gemeinschaft (mit Lebenskunde)“ mit den fünf Kompetenzbereichen zeichnet inhaltlich und methodisch den Weg vor; vgl. dazu  https://ai.lehrplan.ch .

Vereinfacht gesagt: Im Lebenskundeunterricht geht es darum, miteinander darüber nachzudenken und auszutauschen, wie man für sich und andere ein gutes, erfülltes, erfolgreiches und gleichzeitig "chilliges" Leben erschaffen kann.

Oder anders gesagt: Wir wollen herausfinden, was es braucht, um glücklich zu sein. Denn, so sagen die meisten aktuellen Studien zum Thema Glück: "Reichtum macht ... ab einer gewissen Grenze kaum noch glücklicher." (vgl. Glücksreport 2018 => https://www.bluewin.ch/de/leben/lifestyle/genetisch-bedingt-ist-gluecklichsein-vererbbar-75298.html und wer es vertieft betrachten will, klickt bitte oben auf den Titel "Worum geht's?" und kommt zum "Welt-Glücks-Report 2018"). Also: Wenn Reichtum nicht die Lösung ist, was dann? Dieser Frage gehen wir im Unterricht nach.

In Dankbarkeit, dass ich in der Schweiz leben darf, laut der oben stehenden Studie immerhin z.Z. das 5.-beste Land auf der Welt überhaupt, wünsche ich allen eine gute Zeit, Martin Büchel

 

PS: Ein weiteres Länder-Ranking krönt die Schweiz zum besten Land der Welt überhaupt (vgl.  https://www.blick.ch/news/politik/nicht-sexy-dafuer-stabil-und-reich-schweiz-ist-das-beste-land-der-welt-id15131827.html). Ich weiss aber nicht, wie gut man dieser Quelle trauen kann :)

 

Was braucht es für ein glückliches Leben? Ergebnisse aus der längsten Studie zum Thema Glücklichsein.

What makes a good life? Lessons from the longest study on happiness by Robert Waldinger

 

Weitere Informationen.

Fusszeile